Alle Artikel mit dem Schlagwort: Peugeot

Citroen C3: Der Trendsetter

Der Citroen C3 ist ein Auto, das man sofort ins Herz schließt. Als ich meinen roten C3 in der Serienausstattung „Shine“ das erste Mal sehe, bin ich sofort hin und weg. Design-Details wie das farblich abgesetzte Dach, die zweigeteilten Scheinwerfer und die „Airbumps“ in den Türen verleihen dem C3 eine sehr individuelle Note und treffen genau meinen Geschmack. Mit seinen 110 PS braucht sich der schnittige Kleinwagen nicht verstecken. Längere Autobahnfahrten sind kein Problem und in der City passt der Fünftürer gut in fast alle Parklücken (vorausgesetzt, man findet eine). Der erste Weg führt mich und den kleinen Trendsetter zum Erdbeeren kaufen. In Rubi-Rot hat er jedenfalls schon die richtige Lackierung. Hier auf dem Land macht sich der C3 genauso gut wie in der City. Mit meinem Erdbeerkörbchen mache ich einen Zwischstopp im Feld und lasse mir schon einmal ein paar der süßen Früchte schmecken. Das ist Frühling!   Bei so einem trendigen Auto muss man als Fahrer natürlich mithalten. Also schnell vor der Weiterfahrt ein bisschen das Make-up auffrischen.   Was mir besonders gefällt, …

Der Peugeot 508: Lifestyle-Tipp für Limousinen-Lover

Unser aktueller Lifestyle-Tipp für Limousinen-Liebhaber kommt von Gastautorin und Moderatorin Julia Bauer. Die gebürtige Stuttgarterin und Wahl-Kölnerin hat neben News- und Businessmoderationen den Schwerpunkt Automobil. Bevor sie diesen Herbst auf der IAA in Frankfurt auf der Bühne steht, hat die ehemalige auto motor und sport Moderatorin für unsere Cohoba Redaktion den Peugeot 508 unter die Lupe genommen. „Eine revolutionäre Limousine im sportlich-elegantem Design. Dieses Modell eröffnet eine neue Ära der Sportlichkeit & Eleganz. Modernste Technik.“ So das Versprechen des französischen Herstellers. Fangen wir also vorne an, mit dem Design. An dieser Stelle bestätigt sich der Marketing-Leitsatz allemal – vor allem natürlich in der von uns getesteten GT Version. Das unrund anmutende Lenkrad liegt durchaus rund in der Hand, die Bedienelemente sind schick und funktional. Und auch sonst kann man sich im Inneren der Limousine richtig wohl fühlen: Vollnarbiges Leder, Klavierlack, Alcantara und Echtholz – alles vom Feinsten. Schwarze Spiegelklappen, Hochglanz-Heckschürze, getönte Scheibenelemente, das GT Logo an der C-Säule, zweifarbige Leichtmetallfelgen und der Kühlergrill im Rennflaggenmuster runden den schnittigen Look von außen ab. Seit der Einstellung des …