Switzerland, Wine & Dine
Schreibe einen Kommentar

SWISS Connoisseur Menu: Alba Trüffel über den Wolken

Ein Flug in der Swiss First Class – ein besonderes Erlebnis. Ein Flug in der Swiss First Class ab Zürich während der SWISS Connoisseur Experience – ein unvergessliches Erlebnis.

Viermal jährlich bietet die Swiss ihren First Class Gästen während zwei Wochen mit der SWISS Connoisseur Experience ein ganz exklusives kulinarisches Highlight an. Im Herbst hatten wir das Glück, während eines Fluges ab Zürich, eine der edelsten Delikatessen über den Wolken genießen zu dürfen: Es wurde eine Menükomposition mit dem weißen Alba-Trüffel angeboten.

Die Swiss First Lounge E

Das First Class Feeling beginnt in Zürich in der Swiss First Lounge am Gate E bereits vor dem Abflug. In der Lounge befinden sich zwei Restaurants und eine Champagnerbar. Wer ein Glas Wein bevorzugt, der hat die Qual der Wahl: Der Weinhumidor am Eingang der Lounge ist mit über 1.000 Flaschen Wein aus aller Welt ausgestattet.

In Erwartung des Trüffelmenüs halten wir uns in der Lounge jedoch vornehm zurück und genehmigen uns nur einige Gläser Champagner zur Einstimmung.

Das SWISS Connoisseur Menu

Passend gibt es in Zürich an diesem Abend den ersten Schnee. Im Flugzeug Platz genommen, toben die Schneeflocken wie wild vor unserem Fenster. Der Flughafen Zürich ist jedoch darauf vorbereitet und wir rollen eine der De-Icing Stationen an, um das Flugzeug von Eis und Schnee zu befreien und startklar zu machen. Der erste Schnee der Saison ist immer ein kleines Erlebnis und er bringt uns noch mehr in Trüffel-Stimmung.

Kurze Zeit später starten wir und auch der erstklassige Service der Swiss First beginnt mit einem Glas Champagner und einem Amuse bouche:

Danach geht es los mit dem Menü. Als Vorspeisen werden ein Rinds-Carpaccio mit weißem Trüffel und eine Trüffelcreme Suppe serviert:

Als Hauptgang verwöhnt uns die Swiss mit Tagliolini mit weißem Trüffel:

Bei einer Schweizer Airline darf natürlich eine Schweizer Käseauswahl nicht fehlen, die wie alles auf diesem Flug, hervorragend schmeckt. Besonders anzumerken ist, dass die Käseplatte der Swiss in den Trüffelwochen um einen erstklassigen Trüffelbrie (rechts im Bild) ergänzt wird:

Als Dessert-Liebhaber sind wir gespannt auf den Nachtisch und dürfen uns über Schokoladen-Krokant mit Schokoladen Trüffel-Eiscreme zur Abrundung des Menüs freuen:

Zum Menü:

Das SWISS Connoisseur Menu im Herbst mit den weißen Alba Trüffeln ist ein großartiger Genuss. Man kann sich doppelt freuen, wenn man in den zwei Wochen einen Flug in der Swiss First Class gebucht hat. Jedoch sollte man wissen, dass das Menü nur ab Zürich angeboten wird. Die herausragende Qualität dieses speziellen Produkts kann die Swiss nur ab ihrem Heimatflughafen Zürich garantieren.

Sunrise in der Swiss First

Ein traumhafter Sonnenaufgang im Flugzeug nach einer erholsamen Nacht in der First Class kann nur den Beginn eines wundervollen Tages verheißen.

Das Frühstück darf noch einmal opulent ausfallen, wir lassen uns Egg Benedict servieren, die genau so phantastisch schmecken, wie sie aussehen.

Ein Flug mit der Swiss First Class ist ein grandioses Erlebnis, das man sich, sofern man die Gelegenheit dazu bekommt, nicht entgehen lassen sollte. Den Zeitraum mit dem Trüffelmenü zu erwischen, ist großes Glück. Das beeindruckt sogar den verwöhnten Vielflieger.

Well done, Swiss.

Service & Information

First Class Flüge sind kein günstiges Vergnügen, das wissen wir. Als Vielflieger hat man gelegentlich die Chance, sich mit einem Upgrade einen Platz in der First Class zu sichern. Als Privatreisender überlegt man sich, ob eine solche Investition sich lohnt. Hat man sich dazu entschieden, so wird man es nicht bereuen – ein First Class Flug mit der Swiss kann auch ein wunderbares Once in a Lifetime-Erlebnis sein, von welchem man noch lange schwärmen wird.

Empfehlen können wir die Seite vorne-sitzen.de. Hinter dieser Seite steht ein Reisebüro mit langjähriger Erfahrung, spezialisiert auf First- und Business Class Flüge. Man kann sowohl individuelle Anfragen stellen, als sich auch via Newsletter über besondere Angebote in den vorderen Reihen informieren lassen.

 

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.