Switzerland, Travel
Kommentare 2

VIP Service Flughafen Zürich: Exklusiv reisen

Fliegen ist praktisch, da sind wir uns alle einig. Es gibt keine schnellere Möglichkeit, die Welt zu bereisen und in 24 Stunden kann man – wenn man denn möchte – auf der anderen Seite der Erde ankommen.

Während die Fliegerei früher sehr exklusiv und hochpreisig war, so ist sie heute ein Massengeschäft. Die Flughäfen sind aufgrund von Dumping-Preisen überfüllt und das Fliegen wird zu einem mühseligen Unterfangen. Die Sicherheitskontrollen wurden in den letzten Jahren verschärft und so nimmt auch dieser Akt einiges an Zeit in Anspruch. Vor den Kontrollen bilden sich, insbesondere in der Hochsaison, lange Schlangen.

Wer – unabhängig von Flugticket und Status – ein stressloses Reisen und ein schickes Ambiente schätzt, der ist am Flughafen Zürich bestens aufgehoben. Die Flughafen Zürich AG bietet dort einen exklusiven VIP Service an.

Wir sind im August von Zürich nach Köln geflogen und haben bei dieser Gelegenheit den VIP Service getestet.

 

Um 19.00 Uhr treffen wir Urs Herzig, Head VIP Service & Protocol, am vereinbarten Treffpunkt in Eingangsbereich des Flughafens. Herzig ist seit über 25 Jahren in der Luftfahrt tätig und verantwortet den VIP Service am Flughafen Zürich. Ein eloquenter Mann, der mit Charme und Professionalität überzeugt. Nach einer kurzen Begrüßung führt er uns zum Priority-Schalter, an welchem wir unser Gepäck aufgeben. Dann passieren wir die Sicherheitskontrolle. Es geht nicht etwa durch die Priority-Line mit den Business und First Class-Passagieren, nein, als Kunde des VIP Service geht es durch eine spezielle Kontrolle, welche sonst nur Mitarbeitern des Flughafens und Diplomaten vorbehalten ist.

Die VIP Lounge

Direkt dahinter verbirgt sich die VIP Lounge, in welcher die Gäste die Zeit bis zum Abflug verbringen dürfen.

Wir werden freundlich vom Maître de Lounge begrüßt, welcher uns während des gesamten Aufenthalts kulinarisch verwöhnen wird. Als Aperitif serviert er uns ein Gläschen Champagner und dazu edle Sprüngli-Pralinen. Das Wasser schenkt er in goldene Gläser ein.

Das Bistro

Wer mag, kann nach dem Aperitif vom Loungesessel ins schicke Bistro wechseln und sich dort ein Menü an den Tisch servieren lassen.

Wine & Dine

In der VIP Lounge werden viele exklusive warme und kalte Gerichte und Getränke zur Wahl angeboten. Dies ist ein Auszug aus der visuellen Speisekarte:

Lounge Impressionen

Die Lounge bietet drei akustisch getrennte Arbeitsplätze, die mit Laptops, Druckern und Adaptern ausgestattet sind.

Die Zurich Suite ist ein exklusiver Raum für bis zu sechs Personen, welcher auf Anfrage gebucht werden kann. Das höchste Maß an Diskretion und Ruhe.

In den Dusch-Suiten und Toiletten stehen edle Produkte exklusiver Hersteller zum Testen bereit. Übrigens: Die auf Hawaii hergestellten Cremes der Marke JK7 riechen genauso gut wie sie aussehen.

 

Natürlich sollen sich auch unsere vierbeinigen Freunde in der Lounge ganz wie zu Hause fühlen. Ein gemütliches Hundekörbchen steht bereit!

Die Aufteilung der Lounge lässt sich sehr gut an dieser Skizze erkennen:

Limousinen Service

Das Highlight des VIP Service ist die bequeme Anreise zum Flugzeug: Ein persönlicher Chauffeur bringt die Gäste mit der Limousine just in time zum Flugzeug, sodass keine Wartezeiten entstehen.

Unsere Empfehlung & Konditionen

Der VIP Service in Zürich ist eine wunderbare Institution. Wer ein besonderes Reiseerlebnis erfahren möchte, dem sei der Service ans Herz gelegt. Gibt es einen schöneren Auftakt zu einer Hochzeitsreise? Alternativ kann man den VIP Service auch verschenken. Die liebe Großmutter würde gerne noch einmal verreisen, hat aber Angst auf dem riesigen Flughafen den Überblick zu verlieren? Der persönliche VIP Agent empfängt sie am Eingang des Flughafens und bringt sie bis ins Flugzeug – es kann nichts mehr schief gehen! Übrigens: Der Loungeaufenthalt ist am Tag des Abfluges nicht limitiert – wer mag kann also früh anreisen, um die Zeit dort ausgiebig zu genießen.

Natürlich bietet sich der Service auch für Gäste eines Unternehmens an, denen eine komfortable An- und Abreise ermöglicht werden soll.

Der VIP Service kostet pro Person 450,00 CHF (ca. 400,00 Euro), jede weitere Person wird mit 200,00 CHF (ca. 178,00 Euro) berechnet. Der reine Loungeaufenthalt liegt bei 200,00 CHF (ca. 178,00 Euro). Kein Schnäppchen, das stimmt. Jedoch ist der VIP Service ein exklusives Angebot und dies soll er auch in Zukunft bleiben. Es wird viel Augenmerk auf Details gelegt und man erhält die bestmögliche individuelle Betreuung. Wir können uns nicht vorstellen, dass jemals ein Kunde die VIP Lounge unzufrieden verlassen hat. Im Gegenteil. Er wird sich über hochwertige Abschiedsgeschenke freuen dürfen. Aber wir möchten nicht zu viel verraten.

Der persönliche VIP Service kann hier gebucht werden. Wir sind gespannt, ob er unseren Lesern genauso gut gefällt wie uns.

 

Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem VIP Service der Flughafen Zürich AG entstanden. Vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit!

Verwandte Artikel:

2 Kommentare

  1. Nunja, das muss ich doch wohl mal ausprobieren . Der Artikel lädt ja dazu regelrecht ein. Stolzer Preis, aber bestimmt jeden Cent wert -wie die Autorin schreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.