Mobility
Kommentare 4

La Dolce Volvo: XC40 am Lago di Como

Die Koffer sind gepackt, der Volvo XC40 steht vor der Tür und nichts kann uns mehr aufhalten. Italy is calling! Meine Freundin und Auto-Expertin Julia Bauer und ich haben uns spontan überlegt, das Wochenende etwas zu verlängern und zu schauen, wie Roadtrip-tauglich der Premium-Kompakt-SUV aus dem Hause Volvo ist.

Bei 460 Liter Kofferraumvolumen brauchen wir uns schon einmal keine Gedanken machen, was wir einpacken und was zu Hause bleiben muss. Es kann alles mit! Der Vorteil gegenüber einer Flugreise, wo man vorher auswählen, quetschen und abwiegen muss. Und Stichwort Italien: Auf dem Rückweg werden wir sicher noch ein paar Weinflaschen mit an Bord haben. Platz genug ist da!

Nach etlichen Autobahnkilometern machen wir am Luganersee in der Schweiz einen Zwischenstopp. Hier können wir uns bei einem Lunch perfekt auf das mediterrane Klima am Comer See einstimmen.

Die nächste Pause machen wir bereits in Italien. In einem hübschen Café genießen wir einen Eiskaffee.

Ciao Bellagio

Attenzione Bellagio! Wenn der Volvo XC40 durch die schmalen Gassen Bellagios rollt, dann genießt er die volle Aufmerksamkeit. Dies ist für ihn aber nichts Neues, denn in der auffälligen Fusion Red Metallic Lackierung ist er bewundernde Blicke gewohnt.

Wikinger goes Mafia?

 

Parcheggiato per mangiare.

Spaghetti!

 

Tutto Bene!

Impressionen aus Bellagio

Das pittoreske Bellagio ist ein kleines Paradies und einer der schönsten Orte am Lago di Como. Das mediterrane Klima beschert Bellagio viele exotische Blumen, Pflanzen und Palmen. Diese kann man insbesondere im traumhaften Garten der Villa Melzi bewundern.

Hier einige Impressionen aus dem zauberhaften Ort:

 

Am Abend wird die Promenade von Bellagio zu einem magisch-romantischen Ort:

Der XC40 – perfekt für einen Roadtrip

Der XC40 ist das perfekte Gefährt für einen Roadtrip. Ein sportiver Kompakt-SUV mit vielen Assistenzsystemen und Annehmlichkeiten seiner großen Brüder. Er hebt sich mit individuellen Design-Elementen, wie einem farblich abgesetzten Dach – je nach Ausstattungsvariante in Weiß oder Schwarz – und dazu passenden Außenspiegeln ab. Viele schöne Bilder davon gibt es in unserem Artikel über die Volvo Winter-Testfahrten 2018.

Man sieht: Der XC40 passt in jede Jahreszeit.

 

Das Interieur ist eine gute Mischung aus Eleganz und Funktionalität. Das Highlight im Zentrum der Armaturentafel: Das Bedien- und Infotainment-System in Form eines hochformatigen Touchscreen im Tablet-Stil. Eleganz pur! Aber auch der Komfort im XC40 lässt kaum einen Wunsch offen: Den obligatorischen Stau vor dem Gotthard nimmt man in den schicken Ledersitzen viel leichter. Einfach das Handy mit dem Fahrzeug verbinden und Musik über das harman/kardon Soundsystem hören. Den Smartphone-Akku kann man induktiv über ein Fach unter der Mittelkonsole oder über zwei USB-Anschlüsse laden.

 

Die Motorisierung unseres Volvos (T3 mit 120kW (163 PS)) war perfekt um die knapp 800 km von Köln zum Lago di Como zu rocken.

Arrivederci, Bellagio

Wir verlassen Bellagio so, wie wir gekommen sind: Mit der Fähre. Da Bellagio auf einer Halbinsel zwischen zwei Seearmen liegt, ist es Richtung Schweiz am besten via Fähre zu erreichen. Der XC40 nimmt in der ersten Reihe Platz und genießt noch einmal den Ausblick auf den Comer See, bevor es wieder in seine und unsere Kölner Heimat zurück geht!

 

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Volvo Car Germany GmbH entstanden. Vielen Dank für die freundliche Zusammenarbeit!

Verwandte Artikel:

4 Kommentare

  1. Jetzt habe ich wieder richtig Lust auf „bella Italia“ – es ist einfach das schönste Land.
    Wie immer ganz wunderbare Fotos. Der Volvo steht Dir ausgesprochen gut – ich hoffe nur, dass er nicht viel Benzin verbraucht.

    • Amrei Ines sagt

      Hallo Karl-Heinz, ja – Italien ist einfach traumhaft. Und gerade der Comer See ist ein Paradies auf Erden. Und dann dazu der Volvo – besser geht es nicht. Er ist ja nur ein kleiner SUV, da braucht er auch nur eine kleine Menge Benzin. 😉 Beste Grüße!

  2. Rosabelverde sagt

    Heitere Atmosphäre, schöne Fotos, fesches Auto, so sieht Sommer aus! Bei dem Anblick kann man mal richtig abschalten.

    Dankeschön! 🙂

    Rosabel

    • Amrei Ines sagt

      Vielen Dank, das freut mich sehr zu lesen! Dann kommt die Stimmung im Artikel ja so gut rüber wie sie während des Roadtrips war. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.